Tag 1

Anreise "Buenos Aires"

Nach einer gemütlichen Anreise mit der "Deutschen Bahn" nach Frankfurt, bleibt noch viel Zeit, bis zum Abflug am späten Abend. Eine "kleine" Zeitreserve, habe ich sicherheitshalber mal eingeplant. Auf dem Flughafen, ist aber unter der Woche, nicht viel Betrieb. Gepäckabgabe, Passkontrolle und Security-Check, sind schnell erledigt. Bis zum Bording, kann ich es mir also noch etwas gemütlich machen.

Für 21:55 Uhr, ist der Abflug geplant. Die vorgesehene Flugzeit beträgt ca. 13 Stunden. Eigentlich schon etwas zu lang. Kurz vor dem Bording, werden noch sehr kostengünstig Upgrades für die Business- und Economy-Plus Klasse angeboten. Da es sich um einen Nachtflug handelt und ich eigentlich so viel wie möglich schlafen will, bin ich mit meinem Gangsitzplatz eigentlich zufrieden. Erstaunlich schnell, finden alle Passagiere in der geräumigen Boeing 747-8 ihren Sitzplatz. Planmäßig kann gestartet werden.





Nach dem Start, gibt es noch ein paar Getränke und ein kleines Abendessen. Danach wird auch bald schon das Licht gedämmt und auch ich versuche ein wenig zu schlafen.